urban store

Immer mehr Menschen zieht es in Ballungsräume, die Urbanisierung nimmt stetig zu. Doch das Platzangebot ist knapp, weitläufige Einkaufszentren sind kaum mehr wirtschaftlich umsetzbar beziehungsweise die dafür benötigten Flächen sind so gut wie nicht zu bekommen. Urban Stores können die Versorgung der Menschen mit täglichen Produkten, von Obst und Gemüse über Brot- und Backwaren bis hin zu fertigen Snacks und Convenience-Gerichten, gewährleisten – und sie können sogar noch mehr: Sie ersetzen quasi Kühlschrank und Küche. Zugleich trifft sich hier die Nachbarschaft im stylischen Sitzbereich an der Coffee-Bar. Wir gestalten Urban Stores als Abbild einer modernen Lifestyle-Wohnung mit klaren Hell-Dunkelkontrasten, pointiertem Farbeinsatz und ausgesuchten Dekoelementen wie echten Pflanzen oder außergewöhnlichen Lampen.

Das Einkaufen selbst wird smart und kassenlos, das Smartphone fungiert als digitale Kundenkarte. Per App erhält der Kunde über eine Gate-Lösung Zugang zum Laden, aktiviert sein Kundenkonto und den virtuellen Einkaufskorb. Während des Shoppens erkennen vollautomatisierte Systeme, ob und welche Produkte ausgewählt wurden. Store-Mitarbeiter stehen beratend zur Seite, sorgen für gefüllte Regale oder bereiten frische Snacks zu. Am Ende des Einkaufs folgt der Kontrollcheck. Stimmt der Inhalt des virtuellen und des realen Warenkorbs überein, bestätigt man den korrekten Einkauf. Alternativ kann der Kunde seine Waren auch am Self-Check-out scannen. Nach dem obligatorischen Check-out über das Gate werden die Waren automatisch vom Kundenkonto abgebucht

Urban Store

Sie wollen unseren Urban Store live erleben?

Besuchen Sie uns auf der Euroshop 2020 in Halle 13, Stand A89.