Retail

Optimales Kundenerlebnis durch Innovation, Technologie und Omnichannel

Wanzl gestaltet beeindruckenden Flagship Store der spanischen Supermarktkette Plusfresc neu

Der Flagship Store „Sunka“ der spanischen Supermarktkette Plusfresc in Lleida (Spanien) ist seit seiner Eröffnung 2001 ein Maßstab im Lebensmitteleinzelhandel, denn er vereint auf außergewöhnliche Weise Innovation, Technologie und Omnichannel. Plusfresc stellt immer den Verbraucher in den Mittelpunkt seines Stores und hat das Ziel, das Einkaufserlebnis der Kunden durch innovative Räumlichkeiten und Dienstleistungen zu optimieren. Um diesen hohen Ansprüchen weiterhin zu genügen, sollte „Sunka“ nach zwanzig Jahren reformiert und erweitert werden. Seit ebenfalls zwanzig Jahren ist Plusfresc treuer Kunde von Wanzl und fand erneut beim international tätigen Ladenbauexperten den idealen Partner für das ambitionierte Projekt. Wanzl konzipierte die Ausstattung des Stores und war zusammen mit Plusfresc und der Designfirma Evvo Retail für das Layout verantwortlich.

Platz für vielfältige Produktfamilien

Der neu gestaltete Sunka ist eine beeindruckende, 2.000 Quadratmeter große Filiale, in der keine Kundenwünsche offen bleiben. Er zeichnet sich aus durch sehr hohe Decken, Wände aus Klinkersteinen, riesige Fensterfronten, breite Rundbogen-Gewölbe und verschiedene kunstvolle Deckenkonstruktionen aus Metall und Holz. Dabei ist der Store eine große Markthalle auf zwei Ebenen mit offen gestalteten Verkaufsständen und zahlreichen frischen Produkten. Neben den Lebensmittelangeboten gibt es auf der oberen Etage den „Espacio Sunka“, der unter anderem für die Organisation von Aktivitäten wie Kochworkshops, Showcookings und Food & Wine Pairings gedacht ist. Dieser Bereich ist in drei Räume unterteilt: eine Küche und zwei multifunktionale Räume, die sowohl für geschäftliche als auch für private Meetings ausgestattet sind. Weiterhin bietet der „Àgora“ einen kulturellen und sozialen Raum für Präsentationen, Vorträge oder einfach nur zum Hinsetzen und Entspannen und zum Schmökern in der Bücherecke.

vcsPRAsset_3796043_274880_ea1de052-2cd1-4d95-8fdb-a79109f34414_0.jpg

Im ersten Schritt der Renovierung wurden einige Frischwarenabteilungen im Laden ausgebaut: In der Metzgerei gibt es nun einen Raum für das Pökeln und Räuchern von Fleisch, während die Fischabteilung jetzt einen zehn Quadratmeter großen Bereich mit einem freien Ofen und einem Aquarium für Meeresfrüchte einnimmt. Zusätzlich dazu gibt es Highlightpunkte im Sunka für vielfältige Produktfamilien: Dies sind eine spezielle Schinkenecke mit hochwertigen Produkten, eine Gourmet-Ecke mit ausgewählten Produkten wie Wurst, geräuchertem Lachs, Trüffel oder Kaviar und ein Käseladen mit mehr als 300 Sorten lokaler, importierter und handgemachter Käsesorten. Hinzu kommt der Unverpackt-Bereich, in dem Müsli, Bio-Hülsenfrüchte, Nüsse und vieles mehr zum Abfüllen in Mehrwegbehälter angeboten werden. Außerdem hält die Obstwerkstatt allerlei Säfte, Smoothies, Infused Waters, geschnittenes Obst und Salate bereit. Aus dem frischen Gemüse werden unter anderem Wokgerichte und Aufstriche zubereitet. Außerdem legt Plusfresc großen Wert darauf, dass die Mitarbeiter in den einzelnen Abteilungen qualifiziert und perfekt ausgebildet sind. Deshalb gibt es unter anderem einen „Cortador de jamón“, einen Schinkenschneider. Dieser beherrscht den perfekte Schnitttechnik für hauchzarte Schinkenscheiben, die auf der Zunge zergehen. „Wir wollen, dass unsere Kunden ein exzellentes und komplettes Einkaufserlebnis haben, wenn sie Sunka betreten; wir wollen, dass sie alles finden, was sie suchen, und es so mit nach Hause nehmen, wie es ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Unser oberstes Ziel ist, dass sie sich bei uns wohlfühlen, kurz gesagt, dass sie sich wie zu Hause fühlen", erklärt Francisco González, CEO von Plusfresc, das Konzept von Sunka.

2021_06_21_Sunka_Plusfresc_Lleida_Spain_022.jpg

Innovative Verkaufsflächen mit Akzentbeleuchtung

Wanzl verantwortete Planung und Design des Stores, in dem auch ein großes Aufgebot seiner Premium- Produkte zum Einsatz kommen: das Warenpräsentationsmöbel Pure Tech, das gebogene Wire Tech in der BIO-Abteilung, die multifunktionalen Präsentationssysteme Your Table T.01 und T.02, der Weinpräsenter Vino Tech und High Rack im Weinkeller, das Backwarenmöbel Bake Off, die Einkaufswagen Salsa 150 Liter, die Kindereinkaufswagen Tangolino sowie Thekensysteme im Eingangs- und Ausgangsbereich. Auch die Kassenmöbel und die komplette Ladenbeleuchtung wurden von Wanzl geliefert. „Unser Ziel war es, eine Verkaufsfläche zu schaffen, die sich von dem unterscheidet, was wir auf dem spanischen Markt gewohnt sind. Wir wollten sicherstellen, dass die Kunden ein besonderes Einkaufserlebnis zusammen mit einem sehr effizienten Geschäft vorfinden. Sowohl die einzigartige Innenarchitektur des Gebäudes, das auffällige Design, das moderne Konzept als auch die Ausstattung machen diesen Supermarkt zu einer innovativen Verkaufsfläche“, erklärt Unai Zabala, Key Account Manager bei Wanzl Spain.

2021_06_21_Sunka_Plusfresc_Lleida_Spain_009.jpg

Das Designkonzept des Stores, entworfen von der Firma Evvo Retail in enger Abstimmung mit Wanzl, setzt auf moderne Umrisse und typisch mediterrane Farben wie Weiß, Ocker, Hellbraun und Dunkelrot. Als Symbol für die Naturverbundenheit und Liebe für regionale Produkte von Plusfresc wird im Laden viel Holz verwendet. Zur Identifikation erscheint außerdem immer wieder das wabenförmige Sunka-Logo, angefangen über dem Eingang an der Gebäudefassade bis hin zu den Säulen im Laden. Die Frischwarenabteilungen sind offen mit dynamisch geschwungenen Theken- und Gestaltungselemente konzipiert. Durch die klare Farbgebung, beispielsweise Rot für Fleisch- und Wurstwaren oder Blau bei Fisch und Meeresfrüchten, erhält jede einzelne Abteilung ihren eigenen Anstrich. Zudem hebt Wanzl die verschiedenen Frischebereiche mit Akzentbeleuchtung hervor. Sieben verschiedene Beleuchtungsfarben betonen die spezifischen Eigenschaften der jeweiligen Marktsegmente perfekt. Für die Allgemeinbeleuchtung und eine angenehme Atmosphäre sorgt eine warme Standardlichtfarbe (3000K). Durch dieses kontrastreiche Beleuchtungskonzept, das mit spezifischen Lichtfarben spielt, wird das einmalige Einkaufserlebnis gekonnt unterstützt.
 

2021_06_21_Sunka_Plusfresc_Lleida_Spain_004.jpg

Als Hommage an Lleida, die Stadt, in der die Marke ihren Ursprung hat, befinden sich unter einem Bogen an einer der Seitenwände Gläser, die mit Sand aus jedem der Orte in Lleida gefüllt sind, in denen Plusfresc einen Supermarkt hat. Die Glaskaraffen an der Decke, die als Lampen dienen, waren in der Vergangenheit in den Häusern und Masias (typisch katalanische Häuser) sehr verbreitet. Das Edelholz im Kellerbereich stammt aus alten Fässern und ist eine Hommage an die alten Winzer von Lleída. Zudem spiegelt sich die traditionelle Handwerkskunst der Region in den Fliesen wider. Die Wasserkanister, die als Dekoration aufgestellt wurden, stellen schließlich einen der Gegenstände dar, die die Bauern bei ihrer Arbeit auf den Feldern begleiteten. Hervorzuheben ist auch das Wandgemälde, auf dem die Handabdrücke all derer zu sehen sind, die mit ihren Ideen zu diesem neuen Sunka Projekt beigetragen haben.

2021_06_21_Sunka_Plusfresc_Lleida_Spain_018.jpg

Fokus auf Technologie und Omnichannel

Um mit einem optimalen Kundenerlebnis zu begeistern, setzt Plusfresc im Flagship Store auf moderne Technologien. Zu den Neuerungen im Store gehört der Omnichannel-Service „PlusAjuda“, ein Kundenterminal, über das Kunden zu verschiedenen Themen um Hilfe bitten können. Das Ladenpersonal wird mit Hilfe von Smartwatches sofort über Kundenanfragen in Kenntnis gesetzt. Hinzu kommen Self-Scanning-Kassen und die Verwendung von elektronischen Etiketten im gesamten Geschäft zur Produktkennzeichnung. Darüber hinaus beeindruckt im Sunka der Weinkeller mit einer großen Auswahl an lokalen und importierten Weinen. Plusfresc hat in diesem Bereich ein Tablet installiert, über das die Kunden nach verschiedenen Weinsorten suchen, weitere Informationen erhalten, einen Fachberater um Hilfe bitten und sogar das Produkt im Laden durch ein automatisches Beleuchtungssystem lokalisieren können.

vcsPRAsset_3796043_274871_f019fbc1-a5e2-4f89-8b93-0b529a13a223_02.jpg

Der neue Sunka Store bietet auch die Möglichkeit, über die Plusfresc-App mit dem neuen und innovativen „Plus Jet“ System vom Handy aus im Geschäft einzukaufen. Dabei haben die Kunden zwei Möglichkeiten. Bei der ersten Variante scannen die Kunden mit der Anwendung die verschiedenen Produkte, die sie kaufen möchten, direkt an den Regalen, ohne sie mitnehmen zu müssen, bezahlen im Geschäft und bekommen die komplette Bestellung nach Hause geschickt. Die zweite Option ist ebenfalls ein mobiles Scannen, aber mit Selbstabholung der Artikel. Die Kunden scannen die Produkte mit der App und nehmen sie direkt im Einkaufswagen mit. Bezahlen können sie per App und haben auch die Möglichkeit sich ihre Ware nach Hause liefern zu lassen. Die gesamte Technologie wurde von Plus Fresc selbst entwickelt. Plusfresc liegt auch die Umwelt am Herzen und das zeigt die Supermarktkette auch in diesem Store: Es wird LED-Beleuchtungstechnik genutzt sowie effiziente Kühlmöbel mit Glastüren. „Die größte Herausforderung bestand darin, ein neuartiges Konzept zu schaffen, das mit dem typischen Supermarkt bricht, ein Konzept zu finden, das der Kunde als Mehrwert und einzigartiges Einkaufserlebnis zu schätzen weiß, was heutzutage in unserem Land nicht leicht zu finden ist“, berichtet Zabala. Dieses Ziel ist mit dem Sunka Flagshipstore hervorragend gelungen.

vcsPRAsset_3796043_274851_7c02747d-341f-4828-9592-6508d98db08e_03.jpg