25
Apr
Material Handling

LogiMAT China 2019

Vom 15. bis 17. April versammelte sich unter dem Motto „Intelligent, Efficient, Innovative“ das Who is who der internationalen Intralogistikbranche auf der LogiMAT China in Shanghai

  

Zum ersten Mal nahm auch Wanzl Logistics + Industry an der Fachmesse teil und präsentierte sich als kompetenter Spezialist für die Intralogistik. „Die LogiMAT China hat sich für uns einem Pflichttermin entwickelt. Sie  bietet  den idealen Rahmen, um unsere Position als globaler Partner und Dienstleister in der Material-Handling-Welt zu stärken“, erklärt Markus Spengler, Geschäftsbereichsleiter Wanzl Logistics + Industry. Im Gepäck der Leipheimer Intralogistik-Experten waren Produkte aus jedem Einsatzbereich. Vom Sortierwagen für den Wareneingang über Kommissionierwagen für Bücher und andere Medien bis hin zum Kommissionierwagen KT3 sowie einem nestbaren Rollcontainer für den Versandbereich.

 

Highlight des Standes war der neueste Baustein des dynamischen Kommissioniersystems Dynamic Material Handling: der smarte Arbeitshandschuh ProGlove MARK. Dazu Markus Spengler: „Gemeinsam mit ProGlove haben wir die Relevanz des intelligenten Arbeitshandschuh für den chinesischen Markt getestet. Tatsächlich konnten wir ein reges Interesse verzeichnen.“ Mit seiner innovativen Technologie trägt der smarte Arbeitshandschuh maßgeblich zu einem effizienteren Kommissionieren bei. Auf der Rückseite des ProGlove MARK befindet sich ein integrierter Barcodescanner, der dem Werker freihändiges und damit komfortables, ergonomisches Scannen der Ware ermöglicht. Die Steuerung der Funktion erfolgt über einen Textil-Trigger im Inneren des Handschuhs. Die Scanfunktion auf Knopfdruck beschleunigt und vereinfacht den Warenscan, denn der Werker hat nun beide Hände frei. „Die Technologie und das Potenzial des Handschuhs kam bei unseren Standbesuchern an. Allerdings müssen wir die gesammelten Daten für eine finale Bewertung  noch exakt auswerten. Auf dieser Basis entscheiden wir dann, ob eine Markteinführung in China in Betracht kommt“, so Markus Spengler.

ProGlove-Mark.jpg

Aber schon jetzt fällt das Fazit zur Messe positiv aus: „Es war eine gelungene Premiere für uns. Wir haben zahlreiche Bestands- wie Neukunden aus unseren anvisierten Zielgruppen wie Home Delivery Anbieter oder der Retail-Branche an unserem Stand empfangen und uns als Partner für die komplette Intralogistik vorstellen können“, bilanziert Markus Spengler.